Ärzte/Ärztinnen für Innere Medizin

Die Innere Medizin befasst sich mit dem Aufbau, der Funktion und der Erkrankungen sämtlicher Organsysteme des Körpers. Internisten und Internistinnen sind auf die Vorbeugung, Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von Fehlfunktionen oder Ausfällen von Körpersystemen spezialisiert.

Zu den Bereichen zählen:

  • Angiologie (Gefäßsystem)
  • Endokrinologie/Diabetologie (Stoffwechsel und Hormone)
  • Gastroenterologie (Verdauungsorgane)
  • Hämatologie/Onkologie (Blut und blutbildende Organe)
  • Kardiologie (Herz und Kreislauf)
  • Nephrologie (Niere und ableitende Harnwege)
  • Pneumologie (Atmungsorgane)
  • Rheumatologie (Knochengerüst und Bindegewebe)


Quellen für den Infotext:
Bundesverband Deutscher Internistinnen und Internisten, URL: Innere Medizin/Der Internist » Fachgebiete » Internisten im Netz » (internisten-im-netz.de) (aufgerufen am 17.01.2023)