Grippe (Influenza)

Die echte Grippe, auch Influenza genannt, ist eine Infektionskrankheit die durch Viren verursacht wird und zu hohem Fieber, schweren Kopf- und Gliederschmerzen und einem trockenen Reizhusten führen kann. 

Im Unterschied zu einer Erkältung sind bei einer Influenza typischerweise nicht nur die Atemwege, sondern der gesamte Körper betroffen. Die Beschwerden treten meist schnell und heftig ein und lassen oft  innerhalb einer Woche deutlich nach.

Quelle: Bundesministerium für Gesundheit (11/2023)


Grippeschutzimpfung

Eine Grippeschutzimpfung ist die beste Maßnahme, um sich und andere gegen eine Erkrankung zu schützen. Diese ist besonders wichtig für:

  • Personen an 60 Jahren, Schwangere, chronisch Kranke
  • medizinisches Personal
  • Personen, die Risikopersonen gefährden können

Weitere Informationen